Bundestagsfraktion

Grüne für Städtebauförderprogramm "Grüne Infrastrukturen"

Foto: Dieter Schütz, pixelio.de

Für ein neues Bund-Länder-Programm „Grüne Infrastrukturen“ in der Städtebauförderung haben sich der Bundestags-Fraktionsvorsitzende der Grünen Anton Hofreiter und die grüne Bundestagsabgeordnete Bettina Hoffmann ausgesprochen. Die Forderung ist Teil eines Ende Juli vorgelegten Hitzeaktionsplans der grünen Bundestagsfraktion. Die Politik müsse „die Entwicklungen der Klimakrise dringend im Städtebau berücksichtigen und für Kühlung sorgen“, heißt es in dem Papier. „Statt Asphalt- und Betonwüsten und Hitzeinseln braucht es mehr Grün in unseren...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 09/2019 .