Wasser in der Stadt spielerisch inszenieren

Klimawandel - Gestalten mit Wasser

von

Fotos: Andrea Christmann

Städte leiden zunehmend unter der sommerlichen Hitze, hoher Versiegelung und der geringen Verdunstung. Als Lebensraum sind Städte besonders verwundbar gegenüber den Folgen des Klimawandels. Es wird deutlich wärmer werden und immer öfter heiße Tropennächte geben.Stadtplaner müssen sich neu orientieren, um Metropolen wie Berlin, Hamburg und München für die höheren Temperaturen zu wappnen. Das heißt mehr Grün, mehr Wasserstellen, weniger Beton.In den Ballungszentren entstehen sogenannte städtische Hitzeinseln. Grund dafür ist eine verdichtete...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 08/2019 .