Kommunalmaschinen

Kompakter multifunktionaler Geräteträger für das ganze Jahr

Der Holder C 270 ist geländegängig und ermöglicht die Pflege enger und steiler Wege. Foto: Max Holder GmbH

Die saarländische Gemeinde Freisen liegt auf einer Höhe von über 500 Metern. Die stetig steigenden Anforderungen erfüllen zu können - und das bei gleichbleibender Personalstärke -, war und ist für den gemeindlichen Bauhof eine große Herausforderung. Als hilfreiche Maßnahme hat sich die Anschaffung von multifunktionalen Geräteträgern erwiesen. Mit dem Holder C 270 hat die Gemeinde ein Fahrzeug gefunden, das sich über das ganze Jahr hinweg vielseitig einsetzen lässt.

"Wir sind ein bisschen das Mädchen für alles", sagt Bauhofleiter Albertus Klees. "Von Grünschnitt über Asphaltarbeiten, Heizungsbau, Gebäudeunterhaltung, Kanalbau, Hoch-Tiefbau - überall ist der Bauhof involviert." Dazu käme noch der Unterhalt beziehungsweise die Pflege oder Instandsetzung von Anlagen wie Friedhöfen, Wanderwegen oder anderen öffentlichen Gemeindeplätzen. Der Bauhof versucht, möglichst alles selbst zu machen.

Der Maschinenpark des Bauhofs Freisen umfasst Unimogs, Pritschenfahrzeuge, einen Friedhofsbagger und zwei anbaufähige Geräteträger, alle Fahrzeuge sind unter zehn Jahre alt. Die Maschinen werden aufgabenspezifisch eingesetzt und eingekauft. Zuletzt wurde der Holder C 270 aufgenommen. An diesen können Mulcher, Heckenschere, Grabenfräse, Mäher, Besen oder Schneepflug angebaut werden. Er wird für die Unterhaltung der Gemeinde-Anlagen, der verschiedenen Wege und Straßen sowie deren Randstreifen benötigt. Dabei müssen das Gewicht, die Spurbreite, die Geländegängigkeit und Wendigkeit immer zum Einsatzfeld passen. Während der Unimog aufgrund seiner Größe vor allem auf den großen Straßen eingesetzt wird, kann das neue Fahrzeug auch in schmaleren Wohnstraßen und auf Bürgersteigen oder auf Friedhöfen sowie in der Landschaft außerhalb des Ortes zum Einsatz kommen.

Innerhalb des Ortes sind in Freisen 60 Kilometer Straßen zu pflegen. Dazu kommt noch einmal ein Paket von 50 Kilometer an Wander- und Radwegen, Feldwegen, Mountainbike-Strecken.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2018 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210&no_cache=1