Ökologisches Pflegemanagement von Staudenpflanzungen

von

Fotos: Soweit nichts anderes angegeben, Karl Hillebrand

Kiesbeete mit bunten Staudenpflanzungen werden seit einigen Jahren in der Fachwelt der Pflanzenverwendung immer populärer. Solche naturalistischen Gestaltungen verbinden im Idealfall hohe Attraktivität mit vergleichsweise geringem Pflegeaufwand durch das Einbeziehen ökologischer Zusammenhänge in Planung, Umsetzung und Pflege. Im ländlichen Gemeindegrün Österreichs waren gelungene Gestaltungen mit Stauden bisher aber nur sehr selten zu finden. Es fehlte oftmals an praxisorientierten Vorbildprojekten, die unter den lokalen Rahmenbedingungen...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 03/2016 .