Eichenprozessionsspinner

Zustandsverantwortlichkeit des Grundstückseigentümers

Foto: agrarmotive, Adobe Stock

Im Beschluss des VGH München vom 11.06.2019 - 10 CS 19.684 -, juris, NJW 2019, 3014 in einem Beschwerdeverfahren gegen den Beschluss des VG Ansbach vom 01.03.2019 - AN 15 S 18.01380 im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes, geht es um die Zustandsverantwortlichkeit des Grundstückseigentümers bei Befall mit dem Eichenprozessionsspinner. Dem lag folgender Sachverhalt zugrunde:Mit Bescheid vom 10.07.2018 hat die Antragsgegnerin dem Antragsteller unter Anordnung des Sofortvollzugs aufgegeben, für die fachkundige Entfernung der Gespinstnester...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2020 .