Entwicklungspotenziale bestehender Sportanlagen in Hamburg

Der Sportraum in der wachsenden Stadt

von

Foto: Torge Hauschild

Die Rahmenbedingungen für den Sport in den wachsenden Städten und Ballungsräumen verändern sich. Der Bevölkerungszuwachs erzeugt Wohnbauprogramme und Nachverdichtung, die eine ausgeprägte Flächenkonkurrenz mit sich bringen. Mit Blick auf diese Flächenkonkurrenz müssen daher sowohl bestehende als auch neue Sporträume hocheffizient aufgestellt werden, damit der Sportraum innerhalb der sozialen Infrastruktur seine wichtigen gesellschaftlichen Aufgaben erfüllen kann.Der Sportraum in der Stadt muss dabei vielfältigen Ansprüchen gerecht werden, was...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 10/2018 .