Zur Rückgewinnung des innerstädtischen Spreekanals als Lebensraum

Flussbad Berlin

von

Abb.: realities:united/Flussbad Berlin e.V.

Das Projekt "Flussbad Berlin" hat zum Ziel, den heute weitgehend ungenutzten Spreekanal in Berlin-Mitte zu reaktivieren. Die beiden zentralen Vorhaben stellen die Säuberung des Flusses und die Schaffung eines Zugangs zum Kanalraum und zum Wasser dar. Im Herzen der Hauptstadt, zwischen Humboldt-Forum und Bode-Museum, soll der Kanal als öffentlicher Ort mit gesäubertem Wasser entlang der Museumsinsel Einwohner und Besucher der Stadt zum Schwimmen einladen, im Oberlauf soll das Flusswasser natürlich gereinigt, und der Spreekanal in eine...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2017 .