Buchmesse für Gartenfreunde

Hochbeete, Bienen und Bäume waren Trendthemen in Frankfurt

Foto: Thomas Herrgen

Wer die gut gefüllten Hallen der 69. Frankfurter Buchmesse vom 11. bis 15. Oktober 2017 sah, kam nicht auf den Gedanken, dass elektronische Medien "das gute alte Buch" ersetzen. Ganz im Gegenteil. Haptik, Gewicht, das Papierrascheln, auch der Geruch machen noch immer die Sinnlichkeit von Büchern aus. Gerade bei Bildbänden, Fach- und Sachbüchern ist der Trend ungebrochen und so hatten die zahlreichen Gartenbuchverlage ein breites Programm im Angebot.Praxisratgeber im TrendEine große Zahl neuer Bücher widmete sich, wie in den Vorjahren, dem...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 12/2017 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=335&no_cache=1