Graberde

Spezialsubstrat ohne schädliche Ruß- und Farbzusätze

Das für Grabstätten entwickelte Substrat verfügt über eine besonders feine Struktur. Dadurch bleibt die Erde auf dem Grab länger locker und neigt nicht zum Verkleben. Foto: Gregor Ziegler GmbH

Ein Spezialsubstrat Plantop Graberde aus dem Hause Gregor Ziegler schafft die Basis für ein über die Jahreszeiten hinweg ansehnliches Grab. Die Spezialerde ist natürlich schwarz und fein in der Struktur. Sie erhält ihren dauerhaften Farbton aufgrund natürlicher Bestandteile, ohne schädliche Ruß- und Farbzusätze zu verwenden. Das für speziellen die Anforderungen von Grabstätten entwickelte Substrat verfügt zudem über eine besonders feine Struktur. Dadurch bleibt die Erde auf dem Grab länger locker und neigt nicht zum Verkleben.

Tiefdunkel in der Tönung liefert die Spezialerde weiter einen ansehnlichen Hintergrund. Sowohl Herbst- als auch Winterbepflanzung werden dadurch dezent hervorgehoben. Die regelmäßige Abdeckung der Grabbeete mit Plantop Graberde sorgt sowohl bei Dauer- als auch bei Wechselbepflanzung dafür, dass nahrhafter Humus zugeführt wird. Das verbessert nicht nur die Bodenqualität, sondern fördert auch die Wachstumsbedingungen für die gewählte Grabbepflanzung. Ganz nebenbei wird die Oberflächenverdunstung reduziert. Unerwünschte Wildkräuter werden unterdrückt, was wiederum den Pflegeaufwand reduziert.

Plantop Graberde ist in den Gartenabteilungen gut sortierter Baumärkte sowie in Gartenfachmärkten zu finden.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 09/2017 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=102++59&no_cache=1