Thema Nationalparks

Artenschutz Forschung und Bildung

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Die Erde erwärmt sich. Tiere und Pflanzen sind weltweit vom Aussterben bedroht. Die Natur verändert sich, weil wir Menschen zu viel eingreifen. In einem Nationalpark gibt es Orte, wo Natur wieder…

Nationalparks Klimawandel

Klimawandel bedroht Flora und Fauna - höchste Temperaturen seit 20.000 Jahren

Der im Jahr 1872 gegründete Yellowstone Nationalpark im Bundesstaat Wyoming, Idaho und Montana ist der älteste Nationalpark in den USA. Eine neue Studie der Montana State University, des US Geological…

Nationalparks Landschaft

John Muir - Pionier für den Naturschutz

Der Umgang mit der Natur hat sich über Jahrhunderte stark verändert. Über lange Zeit gab es aus Sicht der Menschen die gestaltete Landschaft (besiedelte Flächen und "kultivierte" Flächen) und im…

Nationalparks Biodiversität

Der Odzala-Kokoua-Nationalpark

Im zweitgrößten tropischen Regenwald der Erde, dem Kongobecken, gibt es noch weite Flächen relativ intakten Regenwaldes, der in der Lage ist, große charismatische Arten und biologische Systeme am…

Nationalparks Biodiversität

Mindestens 75 Prozent Wildnis bis 2034

Am 1. Januar 2004 wurde mit dem Nationalpark Eifel der erste und bisher einzige nordrhein-westfälische Nationalpark eröffnet. Vorausgegangen war ein zweijähriger Planungsmarathon, der durch die…

EUROPARC Deutschland Naturschutz

Akzeptanz in der Bevölkerung erhöht

Es gibt Ärger. Mal wieder. Baden-Württemberg soll seinen ersten Nationalpark bekommen, und schon steht die Front zwischen Gegnern und Befürwortern. "Das ist häufig so. Gegen viele Nationalparks regte…

SUG-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bezirksleitung Pflegebezirk für das Garten-,..., Düsseldorf  ansehen
Trainee für den gehobenen technischen Forstdienst..., Stuttgart  ansehen
Fachkraft für Baumkontrolle (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen