Ein Gartendenkmal der Moderne in Thüringen

Der Neue Friedhof in Mühlhausen

von

Abb.: Stadtarchiv Mühlhausen (StadtA Mühlhausen, 4357/8)

Der 1929 bis 35 gebaute Neue Friedhof in Mühlhausen ist eines der bedeutendsten Zeugnisse der Moderne in der Gartenarchitektur und einer funktionalen architektonischen Gartenkunst in Thüringen. Der Friedhof ist, einschließlich der Bauten und bildkünstlerischen Details seit 1995 nach §2 Abs. 2 und 4 des Thüringer Denkmalschutzgesetzes als Einzeldenkmal und "historische Garten- und Parkanlage" ausgewiesen. Er liegt im Süden der Stadt Mühlhausen, am Rand der Stadt, an der Eisenacher Landstraße.Die Fläche des 1802 angelegten, heute innerstädtisch...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=59++216++94&no_cache=1