15. Architekturpreis der TU Dresden

Farhad Babayev gewinnt Auszeichnung mit Stadtteilplanung "El Hank" in Casablanca

Entwurf: Farhad Babayev

In Casablanca bilden maurischer Baustil aus dem 18. Jahrhundert und modernes europäisches Flair einen Kontrast zu den Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts entstandenen Slums. Einige dieser im Zuge des rasanten Bevölkerungswachstums entstandenen Stadtteile wie El Hank stehen vor dem Abriss und der kompletten Umwandlung. Für El Hank entwarf der Architekturstudent Farhad Babayev im Rahmen einer Studienarbeit an der TU Dresden eine Neuplanung. Dafür bekam er den ersten Preis beim 15. Architekturpreis der TUD verliehen.Insgesamt sichteten das Team...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 10/2018 .