Zwischen historischen Parks und hoher Verdichtung

Grün in Tokio

von

Foto: Horst Schmidt

Mein 25 Jahre alter Traum, den höchsten Berg Japans, den faszinierenden Fuji san mit seinen 3776 Metern zu erklimmen, war der Anlass, in der heißesten Zeit des Jahres Japan wieder einen Besuch abzustatten. Endlich wollte ich mit den Kollegen in Tokio gemeinsame Probleme unserer Arbeit besprechen und vor Ort einen Eindruck gewinnen, welche Auswirkungen die Atomkatastrophe von Fukushima gehabt hat.Entwicklung Tokios mit seinen GrünflächenTokio ist als eine der großen Megacitys der Welt eine noch verhältnismäßig junge Stadt. Bis 1600 war sie unter...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 10/2012 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=492++94++86++92&no_cache=1