Thüringen

Leinefelde-Worbis wird die Landesgartenschau 2024 ausrichten

Foto: Michael Sander, eigenes Werk, CC

Das Thüringer Kabinett hat Mitte Mai seine Entscheidung über die Vergabe der fünften Thüringer Landesgartenschau verkündet: Ausrichter wird die Kleinstadt Leinefelde-Worbis im Kreis Eichsfeld sein. Die 20 000 Einwohner große Gemeinde liegt nahe der niedersächsischen und auch nahe der hessischen Grenze und ist bei Wanderern und Burgfreunden beliebt.Unter dem Motto "Aussöhnung zwischen Stadt und Landschaft" konnten die Planer vorrangig bei städtebaulichen und strukturellen Aspekten sowie einer innovativen und nachhaltigen Gestaltung von neuen...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2018 .