Neue Anbindung des Burgbergs an die sanierte Altstadt in Vohburg an der Donau

"Die Poesie des Verborgenen"

von

Die Stadt Vohburg an der Donau ist heute mit rund 8000 Einwohnern ein Kleinzentrum innerhalb der wirtschaftlich prosperierenden Region Ingolstadt. Von der BAB München - Nürnberg kommend fallen zunächst die Türme der in den 1960er Jahren angesiedelten Erdölraffinerie und das Dampfkraftwerk ins Auge, bevor der für das Stadtbild prägende Burgberg mit der Pfarrkirche St. Petrus und der zum Teil noch aus dem 13. Jahrhundert stammenden, imposant aufragenden Umfassungsmauer in Erscheinung tritt. Die Stadt ist sich ihres historischen Erbes bewusst und...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2014 .