Potenziale urbaner Agrikultur für die Zukunft der Stadt

Produzieren, Begegnen, Mitmachen, Lernen und Genießen

von , , ,

Foto: Verone Stillger

Inzwischen lebt mit Beginn des 21. Jahrhunderts der überwiegende Teil einer wachsenden Weltbevölkerung in Städten und Ballungsräumen. Drei von vier Europäern leben in Städten.¹ Mit dieser Entwicklung geht ein steigender Verbrauch an Ressourcen und Nahrungsmitteln, aber auch ein erhöhter Druck auf Freiräume einher. Die komplexer werdende Gesellschaft stellt höhere Anforderungen an die Lebensqualität. Eine Veränderung von Konsummustern und Lebensstilen ist zu beobachten. Beispiele sind Individualisierungstendenzen und der Wunsch nach...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 10/2016 .