Potenziale der Sportvereine für die Stadtentwicklung nutzen

Sport und Grünraumentwicklung

von ,

Foto: Michael Bührke

Umfragen belegen, dass etwa die Hälfte der Bundesbürger sportlich aktiv ist. Einer Studie im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWI, 2012) zufolge treiben circa 45 Prozent der Bevölkerung mindestens einmal pro Monat Sport. Die große Mehrheit der Sportlerinnen und Sportler übt ihren Sport selbstorganisiert oder in einem der mehr als 90 000 Vereine aus. Gemessen an der Häufigkeit der Ausübung führen Radsport, Laufen, Schwimmen, Fitness und Wandern die Hitliste der Sportarten an (BMWI, 2012).Die Entwicklung des Sports ist untrennbar mit...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 08/2017 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=492++54++409&no_cache=1