Thema: Editorial

  • Editorial

    Liebe Leserin, lieber Leser

    Lange haben Grünflächenämter um mehr Mittel für Grünpflege und neue Parkanlagen in den Haushaltsverhandlungen gekämpft und dabei das Argument des Standortvorteils in die Debatte eingebracht. Je mehr Grün es gibt, umso größer der Mehrwert der Grundstücke.Inzwischen ist ein neuer Wettbewerb um die Flächen entbrannt,... Weiterlesen
  • Editorial

    Liebe Leserin, lieber Leser,

    In diesen Tagen werden wir ständig von Nachrichten erschüttert - der Skandal als Mittel der Politik. Am 20. August sagt der US-Präsident einen Termin mit der dänischen Regierungschefin ab, weil diese sich weigert, über einen Verkauf von Grönland zu verhandeln. Und die... Weiterlesen
  • _ Editorial

    Schiefstand, Kümmerwuchs oder Absterben

    Während die Politik umfangreiche Programme zur Anpassung des deutschen Waldes an den Klimawandel diskutiert, haben Städte und Gemeinden das Thema Klima bei der Auswahl und Pflanzung von Straßenbäumen längst angepackt. Leipzig hat gerade ein Straßenbaumkonzept bis 2030... Weiterlesen
  • Editorial

    Liebe Leserin, Lieber Leser

    Arme und reiche Städte driften bei ihrer finanziellen Ausstattung immer weiter auseinander. Während sich die reichen Kommunen ein dickes Polster an Rücklagen anlegen können, sind arme Städte doppelt bestraft: Es fehlen ihnen nicht nur Einnahmen aus Gewerbesteuern. Wegen... Weiterlesen
  • Editorial

    Die Bundesregierung hat einen Masterplan Stadtnatur beschlossen, der nun das 2017 vorgelegte Weißbuch "Stadtgrün" konkret umsetzen soll. Es geht um 26 Maßnahmen, die zum Ziel haben, die Biodiversität in den Städten zu fördern. Der Bund Deutscher... Weiterlesen
  • Editorial

    Liebe Leserin, lieber Leser

    Partys in Parks zu veranstalten ist nicht nur ein Trend, der immer stärker wird, sondern auch einer, der ein erhebliches Konfliktpotenzial birgt. Empfindliche, schützenswerte und damit ungeeignete Flächen bleiben dabei nicht verschont. In Berlin werden beispielsweise Verbote... Weiterlesen
  • Editorial

    Handlungsbedarf bei der Klimaanpassung

    Den Dürresommer des vergangenen Jahres spiegelt unser Nachrichtenteil deutlich wider. "Klimawandel und Trockenheit 2018 verunsichern unsere Branche angesichts der Frage, wie es mit dem Stadtgrün weitergehen soll", schreibt Prof. Dr. Hartmut Balder in seiner... Weiterlesen
  • Editorial

    Liebe Leserin, lieber Leser

    Heilbronn hat bei einem Besuch der Bundesgartenschau noch sehr viel mehr zu bieten als das attraktive Ausstellunggelände am Neckarufer. Die Geschichte des öffentlichen Grüns ist in der Stadt am Neckar bereits 200 Jahre alt und begann unter anderem mit einem Ausflugslokal auf... Weiterlesen
  • Editorial

    Liebe Leserin, lieber Leser

    Was tut man, wenn man als Stadtplaner mit dem Verlust von 1,1 Millionen Stadtbewohnern zu kämpfen hat? Dies fragten wir Maurice Cox, oberster Stadtplaner von Detroit. Die ehemalige Autostadt hat nicht nur zehntausende an Arbeitsplätzen verloren - Chrysler, General Motors und... Weiterlesen
  • Editorial

    Einheimische mögen Gebietsfremde

    Das gemäßigte Klima in Mitteleuropa scheint endgültig Geschichte zu sein. Heimische Bäume werden mit den trocken-heißen Klimaszenarien Schwierigkeiten haben, einige Arten werden das nicht überleben. Der Vorschlag, bei uns Bäume aus anderen Klimazonen zu pflanzen, stand... Weiterlesen
  • Editorial

    Liebe Leserin, lieber Leser

    Unter dem Hashtag #fridaysforfuture demonstrieren seit einigen Wochen weltweit freitags Schüler für den Klimaschutz und schwänzen die Schule. In Bayern hat ein Volksbegehren gegen das Bienensterben die Landespolitiker überrascht und in Zugzwang versetzt. 1.745.383... Weiterlesen
  • Editorial

    Liebe Leserin, lieber Leser

    Dieses Jahr ist Bauhausjahr. Am 1. April 1919 wurde von Walter Gropius das Staatliche Bauhaus als Kunstschule in Weimar gegründet. Ziel war damals sowohl die Wiederbelebung des Handwerks - das im Zuge der Industrialisierung des 19. Jahrhunderts entwertet worden war - als auch... Weiterlesen
  • Editorial

    Liebe Leserin, lieber Leser

    Ob das Grünflächenmanagement gelingt oder nicht, ist von der Bevölkerung leicht erkennbar und daher für das Gesamtbild der Stadt prägend. Vernachlässigte Grünflächen fallen sofort auf und werden moniert. Auch wenn Kommunen neue Wege für die Biodiversität beschreiten, müssen... Weiterlesen